Johannes Kreidler

Johannes Kreidler Screenshot
Performance des Komponisten Johannes Kreidler, 2013

Johannes Kreidler
Komponist
Stipendiat für Komposition 2013

1980 in Esslingen geboren
lebt und arbeitet in Berlin

www.kreidler-net.de

Auf die Frage, womit er sich in seiner künstlerischen Arbeit beschäftige, antwortet er in knappen Worten: „Mit Musik.“ Wer Komposition, Elektronische Musik & Musiktheorie studiert hat, sowie Seminare für Philosophie und Kunstgeschichte belegt hat, dem dürfen ruhig einmal die Worte fehlen für die vielschichtigen Vorgänge in seinem künstlerischen Alltag. Neben kompositorischen Arbeiten, bewegen sich seine neueren Werke auch immer mehr in Richtung Performance-Kunst – ohne dabei zu provozieren und zu polarisieren geht es jedoch bei Kreidler kaum. 2008 erregte er größeres Aufsehen durch eine Kunstaktion, bei der er für die Anmeldung eines 33-sekündigen elektronischen Stückes mit 70.200 Fremdanteilen bei der GEMA mit 70.200 Formularen in einem Laster vorfuhr.

Performance innerhalb des Ausstellungsprojektes "Römer XV - leises zwicken an der Schädelkalotte" in Stuttgart, 2013


Für den Grenzgänger ermöglichte die Zeit als Stipendiat der Kunststiftung vor allem eines: „Ich konnte meine Tätigkeit im Ausstellungsbereich – für einen Komponisten ja ungewöhnlich – ausbauen, was mir derzeit großes ein Anliegen ist.“ Die Kunststiftung ermöglichte ihm erst die Nähe zur Bildenden Kunst. So konnten gleich mehrere Ausstellungsprojekte realisiert werden, bei denen Kreidler seine installativen und kompositorisch-performativen Arbeiten in einem Kunstkontext zeigte. Bei dem viel bewegten Leben des mehrfach ausgezeichneten Komponisten liegt die Frage nahe: was steht als nächstes an, Herr Kreidler? „Nach dem Durchbruch der ständige Aus- und Einbruch.“ 

Text: Sascia Bailer
Februar 2014

Zurück

Förderer & Sponsoren
SWB