3-D-Konzert mit Junya Oikawa

Fohhn Konzert

3-D-Konzert mit Junya Oikawa

Montag, 27. April 2015, 19:00 Uhr, Fohhn AG, Hohes Gestade 7,72622 Nürtingen
Eintritt frei, um Anmeldung unter assistenz@kunststiftung.de wird gebeten.

Die Kunststiftung Baden-Württemberg lädt am Montag, den 27. April 2015 um 19.00 Uhr, zu einem 3D-Konzert mit Junya Oikawa ein. Im Rahmen eines Kooperationsprojekts zwischen der Kunststiftung Baden-Württemberg und der Fohhn AG wird die Klangkunst des japanischen Soundkünstlers im SoundLab der Fohhn AG in Nürtingen aus allen Richtungen erklingen.

Junya Oikawa hat  eigens für den größten IOSONO 3D-Demoraum Europas im SoundLab der Fohhn AG in Nürtingen eine ortspezifische elektroakustische Komposition entwickelt.

Die Technologie hinter der Erschaffung dreidimensionaler Klanglandschaften basiert auf der Idee der Wellenfeldsynthese. Mit entsprechenden Algorithmen und Prozessoren hat IOSONO die ursprüngliche Idee nicht nur praxistauglich weiterentwickelt, sondern auch um eine Dimension erweitert.

Im SoundLab der Fohhn AG sind 24 Fohhn LX-100 Linienstrahler in Ringanordnung positioniert. Durch 18 von der Decke abgehängte Fohhn LX-10 Kompaktlautsprecher wird die Hörfläche in die Dreidimensionalität ausgeweitet und zusätzlich durch vier 18"-Langhub-Subwoofer ergänzt.

Die Zuhörer können sich, dank des stabilen Soundfeldes, frei im 3D Klangraum bewegen und Oikawas Tonkunst auf sich wirken lassen. Dabei geht es dem Künstler um das Zusammenführen von Innen- und Außenwelt. Ausgangspunkt sind dabei Naturgeräusche oder andere ortsspezifische Tonaufnahmen, die in Zusammenführung mit künstlich erzeugten Klängen und durch Modulationen eine Klangwirkung erzeugen, die sich an der Musique Concrète orientiert.

 

Junya Oikawa, geboren 1983 in Sendai, Japan, erhielt 2012 das Stipendium der Kunststiftung Baden-Württemberg für Neue Musikformen. Nach seiner klassischen Klavierausbildung studierte er Komposition und Kunst in Tokio. Er präsentierte seine Klanginstallationen u.a. 2010 als einer von 21 internationalen Künstlern auf der Veranstaltung "Tokyo Art Meeting Transformation", kuratiert von Yuko Hasegawa, am Museum of Contemporary Art Tokyo (MOT). Seit 2011 ist er als Gastkünstler am Institut für Musik und Akustik am ZKM in Karlsruhe tätig.

Zurück

Förderer & Sponsoren
SWB