Ingrid Hartlieb

1944
in Reichenberg geboren, lebt in Stuttgart und arbeitet in Haigerloch

Ausbildung

Studium an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste in Stuttgart
Bildhauerei bei Rudolf Hoflehner

Preise und Auszeichnungen

1980
Preis der Neuen Darmstädter Sezession

1986
Lovis-Corinth-Förderpreis der Künstlergilde Esslingen

2010
Sudetendeutschen Kulturpreis für Bildende Kunst

Lehrtätigkeit

1985 bis 1989
an der Fachhochschule für Gestaltung in Pforzheim

Ausstellungen

Auswahl

2010
Kunsthalle Schweinfurt

2015
Staatsgalerie Stuttgart

2017
Kunstverein Jena

Werke im öffentlichen Raum

Großes Rumpfholz
Stuttgart-Zuffenhausen

Empfänger
Esslingen/Fils

Zwickmühle
Herrenberg

Zurück

Förderer & Sponsoren
SWB