Annabella Spielmannleitner: Hab und Gut

Foto: Annabella Spielmannleitner

Annabella Spielmannleitner: Hab und Gut
24.10 - 23.11.2019
Kunststiftung Baden-Württemberg

Gerokstraße 37, 70184 Stuttgart

Die Kunststiftung Baden-Württemberg lädt am Mittwoch, 23. Oktober 2019 um 19 Uhr zur Ausstellungseröffnung der Künstlerin Annabella Spielmannleitner (Stipendiatin 2019) ein. Die Begrüßung erfolgt durch Bernd Georg Milla, Geschäftsführer der Kunststiftung Baden-Württemberg. Zur Einführung spricht Dr. Elena Korowin, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg.

Annabella Spielmannleitner untersucht mit Ihren Skulpturen die sie umgebende Dingwelt. Als Motive dienen ihr uns vertraute Formen aus der Architektur oder Alltagsgegenstände, die sie jedoch in Bezug auf Größe, Farbe oder Oberflächenstruktur verfremdet. Durch die Verschiebung der Größenverhältnisse und Veränderung der Materialität entstehen andere Hierarchien und Wertigkeiten und ermöglichen einen neuen Blick auf die Formen.

In der Kunststiftung zeigt Annabella Spielmannleitner ihre Arbeit „coins“, die aus neun Wachsmedaillen besteht. Die reliefartigen Motive auf den Medaillen entstanden durch Abdrücke von Gullideckeln, Zierwerk von Gebäuden und architektonischen Teilen aus der Wohnung der Künstlerin.

Annabella Spielmannleitner (*1988 in Aalen) lebt und arbeitet in Karlsruhe. Seit ihrem Studium an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart war sie in mehreren Ausstellungen vertreten, unter anderem in Kollaboration mit Benjamin Köder im Künstlerhaus Stuttgart, im Kunstverein Wilhelmshöhe in Ettlingen sowie im Kunstraum 34 in Stuttgart.


Öffnungszeiten:
Mo-Fr 14-18 Uhr
Sa 11-14 Uhr 

Zurück

Förderer & Sponsoren
SWB