Georg Lutz: Dawn of Europe

Georg Lutz, Landscape (Lesbos, Greece), 2019

Georg Lutz: Dawn of Europe
08. – 16. Oktober 2019

Ausstellungseröffnung und Buchpräsentation:
Montag, 07. Oktober 2019, 19 Uhr

Kunststiftung Baden-Württemberg


Die Kunststiftung Baden-Württemberg lädt am Montag, 07. Oktober 2019 um 19 Uhr zur Eröffnung der Ausstellung »Dawn of Europe« von Georg Lutz (Stipendiat Bildende Kunst 2919) ein.

Begrüßung: Bernd Georg Milla
Geschäftsführer der Kunststiftung Baden-Württemberg

Einführung: Clemens Ottnad
Kunsthistoriker und Kurator

Der Künstler ist anwesend. 

Mit Techniken des Investigativen und Dokumentarischen werden in dem Projekt »Dawn of Europe« Aspekte der Themen Terrorismus, Nationalismus und Migration beleuchtet. Georg Lutz ist aktuell Stipendiat der Kunststiftung Baden–Württemberg. Für sein Projekt reiste der Künstler über zwei Jahre an fast 20 Schauplätze in Europa. Die Ergebnisse seiner künstlerischen Recherchen werden in Form von Fotografien, Objekten und Filmen sowie einem umfassenden Buch nun erstmals gezeigt.

„Die […] meisterhaft inszenierten Indizien erzählen eine Geschichte von Landschaft und der Suche nach Heimat, von Hoffnung und Verzweiflung sowie von ungleichen Machtverhältnissen, welche mit dem undurchsichtigen Dickicht der europäischen und globalen Politik verwoben sind.“ (Shumon T. Hussain, „Geh in deinen Dschungel zurück!“ Archäologie des Zeitgenössischen und die Politik von Orten, in Dawn of Europe, 2019.)

Zur Ausstellungseröffnung wird die gleichnamige Publikation »Dawn of Europe« von Georg Lutz präsentiert:

Dawn of Europe
Freirückenbroschur
20 x 28 cm
240 Seiten
ISBN 978-3-00-063829-9
Erscheinungstermin

Georg Lutz (*1987 in Stuttgart) lebt und arbeitet als bildender Künstler in Stuttgart. Er studierte Freie Kunst an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart bei Prof. Andreas Opiolka, Prof. Alexander Roob und Prof. Udo Koch. Sein Studium schloss er 2016 mit dem Meisterschüler ab. Nach einer andauernden künstlerischen und konzeptionellen Auseinandersetzung mit dem Thema der Weltreligionen befasst sich sein aktuelles Projekt mit dem Titel »Dawn of Europe« mit den Themen Macht, Gewalt und Politik in Europa.

Sonderöffnungszeiten:
Mo-Fr 14-18 Uhr
Sa 11-14 Uhr 

Go back

Sponsors
SWB