Ingo Hipp - AERIE »hatch and host«

AERIE

Konzert Ingo Hipp – AERIE »hatch and host«

Samstag, 05. Dezember 2015, 20.00 Uhr
Hemingway Lounge Karlsruhe
Uhlandstraße 26
76135 Karlsruhe

Fliegen: Freiheit, grenzenlos - Der größte Traum der Menschen! Aber unsere Versuche enden meist mangelhaft: große schwere träge Maschinen, Flugzeuge, die die Umwelt verpesten. Schaut man den Vögeln zu, sieht es so einfach aus, nur Spaß, nur Freiheit. Aber: Es ist ernst! Fliegen ist notwendig, ein Muss: ohne Fliegen gibt es keine Jagd, kein Futter, keine Nachkommen,... das Nichts.
Mit dem Nest (engl. Aerie) - fängt alles an. Stöcke, Stroh, Lehm, und ein Ei! – dann ein kleiner Vogel! Die Kücken mausern sich und springen auf die Natur vertrauend: fliegen oder nicht fliegen!?
AERIE ist Ausgangspunkt wilder Sturzflüge, eleganter Gleitflüge, Flüge im Schwarm und wild durcheinander: immer mit dem Risiko, abzustürzen, und dem Vertrauen, sich wieder fangen zu können. Aerie hat sich bereits gemausert und fliegt! Die Vögel haben das Nest verlassen. Freiheit! Fliegen mit der Musik aber auch um der Musik willen. Die Musiker loten im Sturzflug die Grenzen aus: Fliegen, Leichtigkeit, Ernsthaftigkeit.
Anders als bei dem Flug der Vögel in Freiheit kann man Aerie live ganz nahe erleben und genau zuhören. Aber: Wohin die Reise geht wissen am Ende nur die Vögel!

Der Stipendiat Ingo Hipp (Musik 2015) performt mit seinem Jazz-Quintett, der Band AERIE, in der Hemingway Lounge Karlsruhe das im September neu erschienene Album »hatch and host«.
AERIE macht modernen Jazz, der Improvisation und Komposition vereint und zudem Rock-Elemente beinhaltet. Einflüsse aus vier verschiedenen Ländern finden sich in den Stücken der Band wieder, die ihren Namen vom Nest sowie dem Fliegen ableitet und dabei Leichtigkeit wie auch Ernsthaftigkeit verkörpert.

Eine Reservierung per E-Mail (info@hemingwaylounge.de) wird empfohlen.

Eintritt: 15,- € / Studenten 10,- €

Weitere Informationen unter:
www.hemingwaylounge.de
www.ingohipp.com

Go back

Sponsors
SWB