Literarisches Doppel: Stephanie Gleißner und Susanne Stephan

Stephanie Gleißner (Stipendiatin 2010) liest aus ihrem Romandebüt „Hinterland“, das 2012 im Aufbau-Verlag erscheinen wird. Hier entwirft die Schriftstellerin Stephanie Gleißner das Bild einer deutschen Provinzstadt mit all ihren Verwerfungen und dunklen Flecken und erzählt dabei die faszinierende Geschichte zweier Mädchen, die versuchen, sich diese Welt auf ihre eigene Weise anzueignen, um sie gleichzeitig hinter sich zu lassen.

Susanne Stephan (geb. 1963 in Aachen, aufgewachsen in Süddeutschland, jetzt in Stuttgart lebend) liest Gedichte aus ihrem letzten Gedichtband „Gegenzauber“ (Klöpfer & Meyer 2008) und Unveröffentlichtes. „Gegenzauber“, dessen Hauptthema die prähistorische Höhlenkunst in Deutschland und Frankreich ist, wurde mit dem Thaddäus-Troll-Preis und dem Kleinen Hertha Koenig-Preis ausgezeichnet; darüber hinaus erhielt Susanne Stephan zahlreiche Stipendien, so für das Deutsche Studienzentrum in Venedig und die Fondation Ledig-Rowohlt in Lavigny/Lausanne.

Eine Kooperation der Kunststiftung Baden-Württemberg und der GEDOK Stuttgart. 

Weitere Informationen zu den Autorinnen:
Stephanie Gleißner: www.kunststiftung.net
Susanne Stephan: www.susannestephan.de
GEDOK Stuttgart: www.gedok-stuttgart.de

Go back

Sponsors
SWB