Michaela Hanel liest Auszüge aus ihrem Romanprojekt „Leuchtfische“

In Kooperation mit dem Museum für Literatur am Oberrhein findet am 22. März 2012 im Karlsruher PrinzMaxPalais eine Lesung statt, mit der dieKunststiftung Baden-Württemberg ihre Stipendiatin Michaela Hanelvorstellt.
Die Schriftstellerin schreibt seit mehreren Jahren Kurzprosa und gewann unter anderem 2009 den Nachwuchspreis beim Schwäbischen Literaturpreis. Im Rahmen des Stipendiums arbeitete Michaela Hanel an ihrem ersten Roman mit dem Arbeitstitel „Leuchtfische“, aus dem sie in Karlsruhe Auszüge lesen wird. „Leuchtfische“ ist dabei kein Krimi – die Ermittlungen der Polizei stehen im Hintergrund. Vielmehr geht es um persönliche Wahrheiten, um teils verklärte Rückblicke auf die eigene Jugend und um die Doppelmoral einer Dorfgeneration, die sich selbst als modern und aufgeklärt empfindet.

Informationen zu Michaela Hanelwww.kunststiftung.de.

Die Lesung am 22. März 2012 beginnt um 20.00 Uhr
Zur Einführung spricht Joerg Schumacher, Kunststiftung Baden-Württemberg.

Veranstaltungsort: 
PrinzMaxPalais
Karlstr. 10
76133 Karlsruhe

Go back

Sponsors
SWB