Offenes Atelier Orsolya Horváth

Atelierbesuch im Haus der Kunststiftung Baden-Württemberg

Die Kunststiftung Baden-Württemberg stellt Stipendiaten des Austauschprogrammes zwischen der Budapest Galerie und der Kunststiftung Baden-Württemberg ein Atelier in der Kunststiftung für die Dauer des Stipendiums zur Verfügung.
Im September wohnt und arbeitet Orsolya Horváth im Haus der Kunststiftung. Ihren Aufenthalt in Deutschland nutzt sie, um ihren eigenen Stil zu finden. Dazu gehört auch, mit dem Surrealismus zu experimentieren. 
Um allen Interessierten einen Einblick in ihre künstlerische Arbeit zu geben, lädt die Künstlerin ein zu einem OFFENEN ATELIER  am 28. September 2011 um 19 Uhr im Haus der Kunststiftung.

Orsolya Horváth studierte von 2003 bis 2008 an der Ungarischen Akademie der Bildenden Künste Malerei. Ihre Arbeiten waren bereits in einigen Einzelausstellungen zu sehen, zum Beispiel 2011 im Basement ‘C’, Budapest, in der Projekt Gallerie des Ludwig Museums, Budapest, und 2010 beim JRD Art Camp, Vclince (Slowakai).

Weitere Informationen: www.orsihorvath.carbonmade.com

Go back

Sponsors
SWB