zwischen/miete - 1. Festival der jungen Literatur Stuttgart

Zwischenmiete

zwischen/miete - 1. Festival der jungen Literatur in Stuttgart

Lesung und Gespräch mit aktuellen Stipendiatinnen und Stipendiaten

Sonntag, den 12. Juli 2015
WG in der Böheimstraße 47a, 70199 Stuttgart

Aus der erfolgreichen Veranstaltungsreihe „zwischen/miete – Junge Literatur in Stuttgarter WGs“ geht das „1. Festival der jungen Literatur in Stuttgart“ hervor, welches vom Freitag, 10. Juli 2015 bis zum Sonntag, 12. Juli 2015 an verschiedenen Orten der Kunst und in Stuttgarter WGs stattfindet. Junge Autorinnen und Autoren präsentieren dort ihre Texte und sprechen über ihre Arbeit. Am Sonntag, 12. Juli 2015 werden die aktuellen Literatur-Stipendiaten der Kunststiftung Baden-Württemberg Friederike Schempp (alias Frieda Paris), Felix Schiller und Fabian Hischmann mit von der Partie sein.

Lesung mit Friederike Schempp und Felix Schiller

Beginn: 11 Uhr, Einlass: 10.30 Uhr (begrenzte Platzzahl)
Eintritt: 5 Euro (inkl. Brezel und Bier)
Moderation: Eva Röder

Friederike Schempp alias Frieda Paris (*1986, Ulm) veröffentlicht im Print- und Onlinejournalismus. Sie beschäftigt sich mit Lyrik und realisiert Kurzfilme. In Deutschland und Österreich gibt sie regelmäßig Lesungen. Bei dieser Lesung präsentiert sie ihren Gedichtband „Wald“. Hier widmet sie sich der Natur und gibt einen Einblick in junge, zeitgenössische Lyrik.

Felix Schiller (*1986, Weißenburg) war Mitbegründer und bis 2013 Mitorganisator und –kurator der Veranstaltungsreihe „zwischen/miete – Junge Literatur in Freiburger WGs“. Seine Werke veröffentlicht er in Anthologien. Er stellt seinen aktuellen Sonettenkranz „darwins kollegen“ vor. Moderiert wird die Veranstaltung von Eva Röder.

Lesung mit Fabian Hischmann

Beginn: 13 Uhr, Einlass: 12.30 Uhr (begrenzte Platzzahl)
Eintritt: 5 Euro (inkl. Brezel und Bier)
Moderation: Isabell Ohst

Fabian Hischmann (*1983, Donaueschingen) ist ebenfalls Literatur-Stipendiat der Kunststiftung Baden-Württemberg. Sein Debüt „Am Ende schmeißen wir mit Gold“ wurde für den Preis der Leipziger Buchmesse nominiert. Er liest aus unveröffentlichten Texten vor und spricht über sein Schaffen. Isabell Ohst, Stipendiatin für Kulturmanagement 2015 der Kunststiftung Baden-Württemberg, übernimmt die Moderation.

Weitere Informationen unter: www.literaturhaus-stuttgart.de

Go back

Sponsors
SWB