Gin Bahc

Gin Bahc


Foto:© L. Bergmann

Gin Bahc (*1985) studierte an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe bei Gustav Kluge und Marcel van Eeden. 2017 erhielt sie ein Aufenthaltsstipendium für Wien und 2019 bis 2020 war sie Stipendiatin an der Cité Internationale des Arts Paris. 2021 erhielt sie für ihr innovatives Kunstprojekt, den "Kunstlieferservice", eine Förderung durch NEUSTART KULTUR. Ihre Arbeiten waren unter anderem  in der Stiftung Centre Culturel Franco-Allemand Karlsruhe, der kleinen Humboldt Galerie Berlin sowie im Kunsthaus Baselland zu sehen. Die Beschäftigung mit gesellschaftliche Themen, das Verhalten von Menschen in ihrem sozialen Umfeld bilden die Grundlage für das künstlerische Schaffen von Gin Bahc. Entblößung und Verschleierung, Demütigung, Selbstbestimmtheit und Macht sind dabei wichtige Themen. Ihre Zeichnungen sind der Ausgangspunkt für Installationen und Performance, die den Rezipienten mit einer assoziativen Bilderflut konfrontieren. 

Kontakt: https://ginbahc.tumblr.com/ / instagram: ginbahc

Go back

Stipendienjahrgänge ab 2013

Sponsors