Classics & Jazz in Concert auf Schloss Neuenbürg

Classics & Jazz in Concert

Samstag, den 29. Oktober 2016
Beginn 19.30 Uhr, Einlass 19.00 Uhr

Fürstensaal - Schloss Neuenbürg
Hintere Schlosssteige / Schloss 1
75305 Neuenbürg (Pforzheim)

Eintritt: 8€, Ermäßigt 5€
Reservierung erwünscht unter 07082/792860 oder info@schloss-neuenbuerg.de

Am Samstag, den 29. Oktober 2016 bietet sich eine schöne Gelegenheit für einen Ausflug in den Nordschwarzwald: Im Fürstensaal von Schloss Neuenbürg findet das Classics & Jazz in Concert statt. Unter dem Motto "Klassik trifft auf Jazz" performen die Pianistin Neus Estarellas und das Alexander Bühl Quartett featuring Christoph Neuhaus. Mit dabei sind Jean-Yves Jung (Hammond-Orgel) und Dominik Raab (Schlagzeug). 

Alexander Bühl (*1986) lebt und arbeitet in Stuttgart. Er studierte Jazz Saxophon an der Hochschule für Musik Nürnberg bei Hubert Winter, Steffen Schorn und Klaus Graf. Im Anschluss studierte er Komposition an der Musikhochschule Stuttgart bei Rainer Tempel. Mit dem Bundesjazzorchester unternahm er zahlreiche Tourneen. 2012 gründete er das Alexander Bühl Sextett mit dem er seine erste CD aufnahm. Im gleichen Jahr erhielt er eine Auftragskomposition der SWR Bigband, die auf der CD zum 60-jährigen Baden-Württemberg Jubiläum veröffentlicht wurde.
www.alexanderbuehl.de

Neus Estarellas (geb. 1985 in Palma de Mallorca, Spanien) widmet sich mit Leidenschaft der Avantgarde, der zeitgenössischen Musik, aber auch dem klassischen Repertoire. Sie konzertiert bei den Ludwigsburger Schlossfestspielen, im Palau de la Música (Barcelona), im Guggenheim Museum (Berlin), im Auditorio Reina Sofia (Madrid), beim Resonant Bodies Festival (New York), beim Achtbrücken Festival (Köln) und auf anderen Bühnen. Die mehrfache Preisträgerin bei Wettbewerben wie dem Karlsruher Wettbewerb für die Interpretation Zeitgenössischer Musik, dem Premi Primer Palau in Barcelona und dem Premi de Música Ciutat de Manresa ist aktuell Stipendiatin beim Ensemble Modern in Frankfurt sowie Artist-in-Residence in der Cité Internationale des Arts in Paris.
www.neusestarellas.com

Jean-Yves Jung (*1969 in Frankreich). Er bildete sich selbst als Pianist aus. Nach Abschluss seines Physik Studiums, entschied er sich ganz der Musik hinzugeben. Er zog nach Paris, um Komposition zu studieren. Seitdem spielt er in seinem eigenen Trio, aber arbeitet auch oft als Begleitmusiker. Zurzeit ist er mit dem Biréli Lagrène Quartett auf Tour und arbeitete bei Billy Cobhams „higher ground“ mit.

Christoph Neuhaus (*1986 in Stuttgart) lebt in Stuttgart und arbeitet als freischaffender Gitarrist & Komponist im Jazz / Pop Bereich. Er studierte an den Musikhochschulen in Mannheim, Amsterdam und Basel und veröffentlichte seit seinem Abschluss bereits 3 Alben unter eigenem Namen. Als Sideman spielt Neuhaus mit unterschied­lichen Musikern europaweit Live und im Studio, u. a. mit Bands/Künstlern wie Fola Dada, Adrian Mears, Peter Herbolzheimer, SWR Big Band, Ernst Mantel uvm.
www.christophneuhaus.com

Dominik Raab (*1988 in Fulda) lebt und arbeitet in Köln und Nürnberg. Er studierte bei Prof. Bill Elgart und Bastian Jütte an der Hochschule für Musik in Würzburg. Im Anschluss schloss er sein Masterstudiengang im Jazzschlagzeug an der Musikhochschule Nürnberg bei Hannes Nied und Hans Günther Brodmann ab. Weitere private Studien bei Paul Höchstaedter. Er tourte auf internationalen und nationalen Tourneen (Polen/Kirgisistan/Südafrika). Für Studienaufenthalte war er 2015/2016 in NYC bei Carl Allen, Ari Hoenig, Adam Nussbaum und Joseph Farnsworth. Als Auszeichnungen erhielt er den Solistenpreis und ersten Preis mit dem Andreas Feith Trio des Wettbewerbes der Jazzabteilung der HfM Würzburg und war erster Preisträger bei Jugend Jazzt (Solowertung). Er war 1.Preisträger 2013 und 2014. Im Jahr 2015 erhielt er den 1. Preis des LAG Jazzpreis 2015 und den 2. Preis des Jungen Münchner Jazzpreises. 2016 wurde er als 2. Preisträger des Sparda Jazz Awards geehrt.

 

Weitere Informationen finden Sie unter: www.schloss-neuenbuerg.de

Go back

Sponsors
SWB