Lesung Tim Holland

© Fine Bieler

Tim Holland 
Futur Drei
Lesung

Die Prognosen sind eingetroffen. Bangladesch und die Malediven sind untergegangen. Im Wasser treiben hilflose Menschen. New York baut 'wolkenkratzer als staudämme' und die letzten verbliebenen Gletscher sind 'proaktive drückeberger'. Das Klima hat sich endgültig und entscheidend gewandelt. Die Sonne brennt gnadenlos auf die Erde. Die intensive Strahlung kann nur dank des reflektierenden Diamantenstaubs in der Erdatmosphäre zerstreut werden. Die Bewohner des immer blauer werdenden Planeten haben durch den Einsatz neuster Technologien die Möglichkeit ihre Körper zu erweitern und zu ergänzen.

Futur Drei ist das SciFi-Versepos von Tim Holland (Stipendiat für Literatur 2013). Darin wird die Gegenwart eine Schraubendrehung weiter gedacht. Entwicklungen, die heute bereits absehbar sind, haben sich vollzogen.

In Lesung und Materialshow wird zwischen heutigen Herausforderungen, zukünftigen Lösungsansätzen und Gedankenexperimenten lustvoll hin und her gehüpft.

Noch bis zum 16. Februar finden jeden Freitag um 15 Uhr im Rahmen der Ausstellung Resonanzen. 40 Jahre Kunststiftung Baden-Württemberg auf einer von Peter Zimmermann entworfenen künstlerischen Plattform Performances von Stipendiaten aus den Bereichen elektronische Musik, Komposition, Literatur und Darstellende Kunst statt.

Der Eintritt in die Ausstellung (ab 14:00 Uhr) und die Teilnahme an der Veranstaltung sind kostenfrei.

ZKM | Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe
Lorenzstr. 19
76135 Karlsruhe

Go back

Sponsors
SWB