Resonanzen_live

Barbis Ruder, Angie Taylor, Kasia Kadlubowska
Samstag, 6. Januar 2018, 12-18 Uhr

ZKM | Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe
Lorenzstr.19
76135 Karlsruhe

Die Kunststiftung Baden-Württemberg lädt am Tag der offenen Türe im ZKM Karlsruhe zur Veranstaltungsreihe Resonanzen_live im Rahmen der Ausstellung Resonanzen. 40 Jahre Kunststiftung Baden-Württemberg zu folgenden Veranstaltungen ein:


Barbis Ruder, Foto: Anna Vasof 

Barbis Ruder
Mundstücke v2
Performance
Beginn: 12:00 Uhr

Barbis Ruder (Stipendiatin für Bildende Kunst 2017) mischt ihren Körper mit Themen wie Wirtschaft, Arbeit, Intimität und Konvention in komplexe Kompositionen. 
Mit ihrer Performance bezieht sie sich auf die verschiedenen Mundstücke, die in der Musik durch ihre unterschiedliche Herstellungsweise verschiedene Töne erzeugen. Körpertechnisch geht es dabei immer um den Ansatz, der geübt, verfeinert und gefestigt werden muss. Sie kombiniert diese Körpertechniken mit der Medizintechnik, untersucht das Material auf dessen Belastbarkeit und versucht eine andere Art von Nicht-Ton, das Seufzen des Materials, den stillen Schmerz und so eine eigene Art des gestischen Kräfteballetts herzustellen.

 


Angie Taylor, Foto: Thorsten Dirr

Angie Taylor 
PANICROOM
Electronic - Art - Recovery
Konzert
Beginn: 14:30 Uhr

Angie Taylor (Stipendiatin für Musik 2013), Masterabsolventin an der Popakademie, begeisterte nicht nur durch ihre Schwarzlichtperformance „Escape into the Jungle“ das Publikum sondern ist auch als DJ/Liveact in der elektronischen Musikszene vertreten. Ihr neues Projekt „PANICROOM“ ist musikalisch so intensiv wie vielfältig. Ein Livemix aus verschiedenen Sound Layers, Beats und Sequenzen werden mit Angie's Personal Ableton Live Setup, ihrer Bassgitarre und Vocal-Effect-Performance gemischt. Electronic Music meets Art! Die Idee der Künstlerin ist, die Menschen in einen anderen Raum zu bringen, um eine musikalische Reise anzutreten und neue Sound Scapes&Vibes zu entdecken.

 


Kasia Kadlubowska, Foto: ginger studio

Kasia Kadlubowska 
White Lions
Konzert 
Beginn: 16:30 Uhr

Kasia Kadlubowska (*1987 in Danzig) ist eine polnische Vibraphonistin und Perkussionistin. Sie studierte klassisches Schlagwerk, zeitgenössische Musik und Performance an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Stuttgart, am CNSM in Lyon und an der Musikakademie in Danzig. Im Oktober erschien ihre erste CD Transient mit Werken von Steve Reich, Terry Riley, Arvo Pärt und Philip Glass und Arrangements für Marimba und Vibraphone.

Im ZKM präsentiert die Musikerin eine Percussion Performance mit in Loops gefangenen Stimmen, singenden Kakteen sowie einem chinesischen Orakel, u.a. integriert sie Stücke vom Wojtek Blecharz, John Cage und ihre eigenen Werke. 


ZKM | Museum für Neue Kunst
Lorenzstraße 19
76135 Karlsruhe

Go back

Sponsors
SWB