Römer XV: leises zwicken an der schädelkalotte

Eröffnung
Ein Ausstellungs- und Performanceprojekt in Kooperation mit Stipendiaten der Kunststiftung der Akademie Schloss Solitude, 19. Oktober 2013

Die Kunststiftung Baden-Württemberg und die Akademie Schloss Solitude veranstalten einen gemeinsamen Ausstellungsabend im Projektraum Römerstraße. In der 15. Ausgabe von »Römer« werden unterschiedliche künstlerische Arbeitsweisen von Stipendiaten beider Institutionen gezeigt.

Neben verschiedenen Videoarbeiten, werden zwei Performances und eine Lesung mit Kurzprosa zu sehen und zu hören sein. Die Arbeiten hinterfragen auf unterschiedliche Art und Weise zwischenmenschliche Beziehungen und entwickeln eine eigene Sprache des Nichtgesagten; des Schweigens – womöglich hinterlassen sie bei dem Betrachter ein »leises zwicken an der schädelkalotte« (Tim Holland).

Mit Videoarbeiten von Selma Alaçam (Videokünstlerin, Karlsruhe), Ewa Borysewicz (Filmemacherin, Kraków), Lindsay Foster (Bildende Künstlerin, Seattle).

Mit Performances von Cara Benedetto (Bildende Künstlerin, New York), Tim Holland (Lyriker, Leipzig) und Johannes Kreidler (Komponist, Berlin).

Kuratiert und koordiniert von Sascia Bailer (Stipendiatin für Kulturmanagement, Kunststiftung Baden-Württemberg) und Marlène Perronet (Stipendiatin für Kunstkoordination, Akademie Schloss Solitude).

Eintritt frei.

Eine Kooperation der Kunststiftung Baden-Württemberg mit der Akademie Schloss Solitude.

Programmablauf:
19. Oktober, 20.00 Uhr - Open End
20:00 Uhr: Einlass
20:30 Uhr: Begrüßung
21:00 - 22:00 Uhr: Performances (Cara Benedetto,Tim Holland, Johannes Kreidler)

Ort:
Römerstrasse 2
70178 Stuttgart (Nähe Marienplatz)

Go back

Sponsors
SWB