Tiny Room Sessions: Angie Taylor

Foto: © Steffen Schmid

„tiny room sessions“
mit: Angie Taylor
Donnerstag, 23. Juli 2020, um 20 Uhr


Am Donnerstag, 23. Juli 2020, um 20 Uhr performt Angie Taylor bei einer weiteren Ausstrahlung unserer Donnerstagabend-Serie. Sie bringt ihren einzigartigen intensiven Elektro- Stil in den "Tiny Room" der Kunststiftung. Ein Personal Ableton Live Setup mit Sound-Scapes, Beats und Sequenzen werden hierbei mit ihren Bassgitarren-Einlagen und Vocal-Effect-Performances gemischt. Ihre musikalische Idee ist, die Menschen in einen anderen Raum zu entführen, um eine musikalische Reise anzutreten, neue Sound Scapes & Vibes zu entdecken.
„Schließ die Augen und genieße deinen eigenen Escape Room“. (Angie Taylor)

Hier geht es zum Link:
https://www.youtube.com/channel/UCwycnBp3qnW0gpSvHZ7jApw/featured

Die Masterabsolventin und derzeitige Dozentin an der Popakademie in Mannheim Angie Taylor(*1980) gewann für ihre elektronischen Musikprojekte und Performances bereits einige Wettbewerbe. Das US Magazin BASSMAG nominierte sie 2014 zu den „Top 25 Female Bassplayers of the World“. 2017 stand die Künstlerin mit Jeff Mills bei einem seiner Projekte im Louvre Museum in Paris auf der Bühne, weitere Shows wie das Fusion Festival in Lärz folgten sowie Auftritte in Europa, den USA, und eine „Underground- Tour“ zum Kulturaustausch nach Saudi Arabien.

Weitere Veranstaltungen:
Donnerstag, 30. Juli 2020, um 20 Uhr: Lesung, Christian Schulteisz

Go back

Sponsors
SWB