DIY Modularsynthesizer

Workshop


Samstag, 30. Juli 2016

10:00 bis 18:00 Uhr

Kunststiftung Baden-Württemberg 
Gerokstraße 37
70184 Stuttgart

Am Samstag, den 30. Juli 2016 von 10:00 bis 18:00 Uhr, veranstaltet die Kunststiftung in Zusammenarbeit mit Befaco (Diego de Leon und Manu Retamero) einen Workshop, bei dem Sie, als elektronisch interessierter Musikliebhaber, die Möglichkeit haben, selbst in einem DIY-Projekt Modularsynthesizer zu bauen. Die Teilnahme am Workshop ist kostenlos, die Materialkosten müssen übernommen werden - sie richten sich je nach ausgewähltem Modul.

Mögliche DIY-Module:

  • Instrument Interface 130,00 €
  • MIDI Thing 130,00 €
  • Crush Delay v2 135,00 €
  • BF-22 140,00 €
  • Rampage 170,00 €
  • Dual Atenuverter 65,00 €
  • Power Bus 60,00 €
  • Spring Reverb 150,00 €
  • VC Slew Limiter 70,00 €
  • Sampling Mod. 130,00 €
  • Even VCO 130,00 €
  • Mixer 65,00 €
  • Output Module 85,00 €
  • A*B+C 110,00 €
  • Joystick 120,00 €

Des Weiteren benötigt jeder Teilnehmer einen Elektroniklötkolben mit feiner Spitze und maximal 25W.

Elektronische Vorkenntnisse sind nicht zwingend notwendig. Lediglich Geduld und Interesse sollten Sie mitbringen.

Eine Anmeldung unter befacosynth@gmail.com ist unbedingt erforderlich.

Häufig gestellte Fragen zum Workshop finden Sie auch im FAQ der Homepage von Befaco, oder Sie wenden sich direkt an befacosynth@gmail.com.

Befaco wurde 2010 von Diego de Leon und Manu Retamero (Thunderdrone) in Spanien gegründet. Das Projekt widmet sich der Entwicklung von Hardware für die Musik und fokussiert sich dabei vor allem auf Modularsynthesizer. Um die Techniken auch anderen Interessenten näherzubringen, werden diese im Rahmen von Workshops in Barcelona, Madrid und Berlin als DIY-Projekte vermittelt. Zudem wird Material zum Download angeboten und ein Forum bietet eine Anlaufstelle zum Austausch über Modularsynthesizer und DIY-elektronisches Handwerk.
www.befaco.org/en

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Go back

Sponsors
SWB