Christiana Schmid

 


Foto: © Jolanda Selting

Christina Schmid (*1985 in Tuttlingen) lebt als freie Gestalterin, Künstlerin und Autorin in Stuttgart. Sie studierte Kommunikationsdesign und Kulturpublizistik und führt den Verlag Prima.Publikationen, der mit dem Preis der Stiftung Buchkunst für das Schönste Buch des Jahres 2021 ausgezeichnet wurde. Ihr Interesse gilt Raum und Zeit sowie Menschen und ihren Geschichten. Mit sensiblem Blick für das Besondere im Alltäglichen beobachtet und belauscht sie das Leben. Im Zusammenspiel von Inhalt und Form erschafft sie Editionen und Bücher, wie das interaktive Geometriebuch für Kinder ›Vom Punkt zur Kugel und zurück‹, ›Oma Heidi – Kochbiografie in Gesprächen‹ und ›Treppauf – Treppab | Stuttgarter Stufennotizen‹. Zu ihren Publikationen entwickelt sie performative Formate wie kulinarische Lesungen, Treppenspaziergänge mit Sitzgelegenheit oder eine Traumlesung im Bett. Zu ihrem neusten Buch ›geträumt‹ hängte sie ihre Träume als Ausstellung ins Literaturhaus Stuttgart. Aktuell schwimmt Christina Schmid durch Stuttgart, sammelt Wassergeschichten, kartiert die Wasserstellen der Stadt und macht sichtbar, was da ist – oder da sein könnte.


Kontakt: www.christinaschmid.de, www.primapublikationen.com

Go back

Stipendienjahrgänge ab 2013

Sponsors