Friedemann Dupelius

Friedemann Dupelius


Foto: © Pitt Wenninger

Friedemann Dupelius (*1987 in Schorndorf) arbeitet mit Sound und Sprache. Er studierte in Karlsruhe an der Hochschule für Musik und an der Hochschule für Gestaltung, sowie Sound Studies an der Universität in Köln. Als Friday Dunard produziert Friedemann Dupelius genrefluide elektronische Musik, die er veröffentlicht, live performt oder zu DJ-Sets vermengt. Unter dem Alias Wednesday Dupont entstehen Hörspiele, Hörstücke, sonische Forschungen, digitale und akustische Texte für Radio, Festivals und Internet. Aktuell dokumentiert er die Schweigeproteste von Fußballfans in Form eines Audio Papers. Sein Projekt The Voice of Wednesday Dupont befasst sich mit der künstlerischen Verwendung synthetischer KI-Stimmen. Kollaborative Projekte sind u.a. Tearss und Frankfurter Tor. Friedemann Dupelius verfasst zudem Radiofeatures für den WDR3 und schreibt kulturjournalistische Texte, u.a. für De:Bug, Dissonance, INKA, Kaput, Neue Zeitschrift für Musik. Als Kurator ist er beim Musiklabel SPA und der Kölner Klangkunst-Reihe Brückenmusik tätig.


Kontakt: www.soundcloud.com/fridaydunard / www.soundcloud.com/wednesday-dupont

 

Go back

Stipendienjahrgänge ab 2013

Sponsors
SWB