Judith Milz

Judith Milz


©Foto: Judith Milz

Judith Milz (*1989 in Nördlingen), lebt und arbeitet in Karlsruhe und Wien. Sie studierte an der Hochschule für Gestaltung Karlsruhe. In ihren Arbeiten entwickelt sie Möglichkeiten des Erzählens: skulptural, performativ, fotografisch, publizistisch; meist sind sie auf den jeweiligen Ausstellungsort zugeschnitten oder mit dem Aufkommen einer Möglichkeit erarbeitet. Ihr Inte-resse gilt den Beiläufigkeiten, den alltäglichen Handlungen, dem Situativen als auch guten Ge-schichten und interessanten Gesprächen sowie der Bearbeitung scheinbar banaler Vorgänge, wie das Putzen oder das Stehen, und die Enthebung dieser herkömmlichen Tätigkeiten oder Objekte aus ihrem gewohnten Kontext und Sinnzusammenhang. Beim Entstehen und Ausarbeiten von Projekten ist die Idee von Zeitzeugenschaft elementar – die anderer oder die eigene. Eine situative Wendigkeit im Arbeitsprozess, sich zu involvieren, sich vereinnahmen zu lassen, sich selbst in eine Sache einzuschreiben liegt ihren Projekten inne. Zu ihrer künstlerischen Praxis gehört das Schreiben und das Lesen – oft aus erhöhten Standorten, wie von Stühlen, Hochständen, Kirchtürmen oder aus Krankabinen – elementar dazu.


Kontakt: judith.friederike.milz@gmail.com / www.judithmilz.com / instagram: kative3760

 

Go back

Stipendienjahrgänge ab 2013

Sponsors
SWB