Sandra Burkhardt

Sandra Burkhardt


Foto: © Mirko Lux

Sandra Burkhardt (*1992 in Laupheim) studierte Kunstgeschichte und Literarisches Schreiben in Karlsruhe und Leipzig. 2016 war sie Preisträgerin für Lyrik beim 24. Open Mike in Berlin. 2018 erschien ihr Debutband Wer A sagt, mit dem sie 2019 bei den Lyrikempfehlungen zur Leipziger Buchmesse vertraten war. Darin beschäftigt sie sich mit dem Thema des Ornaments und erkundet, wie sprachliche Zugriffe auf visuelle Phänomene funktionieren und aussehen könnten, welche Defizite und Überschüsse dabei entstehen. Das Ornament wird hier zum Gegenstand von Betrachtungen, die zwischen Lyrik und Prosa changieren und nach dem Verhältnis von Freiheit und Determination ebenso fragen wie nach der Produktion von Sinn.

Seit März 2021 befindet sie sich anlässlich des 3-monatigen Zwei-Raben-Aufenthaltsstipendiums im Ubbelohde-Haus in Goßfelden, wo sie an ihrem zweiten Band mit Übersetzungen und Aneignungen von Gedichten Francesco Petrarcas arbeitet.

Kontakt: burkhardt.sandra@gmx.net

Go back

Stipendienjahrgänge ab 2013

Sponsors