Sara Glojnarić

Sara Glojnaric (*1991 in Zagreb) ist Komponistin und Soundkünstlerin und setzt sich mit Popkultur, deren Ästhetik und sozio- politischen Fragen auseinander. Sie studierte Komposition bei Davorin Kempf an der Musikakademie Zagreb und bei Prof. Martin Schüttler an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart. Ihre Arbeit umfasst sowohl Orchester- und Ensemblestücke, als auch Videoarbeiten und multi-mediale/-sensorische Installationen und wurde bereits in Europa, Südamerika und Asien von renommierten Ensembles und MusikerInnen wie unter anderem dem Ensemble Musikfabrik, Neue Vocalsolisten, Trio Catch und Sarah Maria Sun aufgeführt. 2019 werden ihre Werke bei den Wittener Tagen für Neue Kammermusik (Sarah Maria Sun und Freunde), der Philharmonie Luxembourg (Trio Catch), der Musik Biennale Zagreb (Žabica Kraljica / Frog the Queen Musiktheater), den Südseite Nachts (Neue Vocalsolisten) und beim Taschenopernfestival Salzburg uraufgeführt. 2018 wurde sie mit dem Kranichsteiner Musikpreis bei den Darmstädter Ferienkursen für ihre Videoinstallation »#popfem« ausgezeichnet, die in Zusammenarbeit mit der Künstlerin Binha Haase entstand.
Kontakt: www.saraglojnaric.com

Go back

Stipendienjahrgänge ab 2013

Sponsors
SWB