Thilo Ruck

Thilo Ruck (*1990 in Künzelsau) ist eine Hälfte von AAA- - -AAA und Teil der Konstellation Pony Says. Er übt Zahnbürste, Kugelschreiber und Choreografien ebenso wie Gitarre und Effektgeräte. Er versteht den zeitgenössischen Interpreten als vielseitigen Künstler mit mehr als nur instrumentalem Background, der auf Augenhöhe mit Komponierenden an Stücken und Konzepten arbeitet und einen individuell zu berücksichtigenden Faktor bei der Komposition darstellt. Aspekte des Visuellen, Körperlichen, Aufführungspraktischen und Analytischen sind Teil seiner Arbeit. Außerdem beschäftigt er sich mit Improvisation in verschiedenen Besetzungen und Kontexten. Uraufführungen unter anderem von Annesley Black, Jesse Broekman, Malte Giesen, Philipp Krebs, Johannes Kreidler, Thomas Nathan Krüger, Ui-Kyung Lee, Simon Løffler, Michael Maierhof, Maximilian Marcoll, Elena Rykova, Nico Sauer, Julian Siffert und Oliver Thurley. An der HMDK Stuttgart studierte er im Master Neue Musik bei Prof. Tillmann Reinbeck, den er ebenso wie sein Studium in klassischer Gitarre mit Auszeichnung abschloss.
Kontakt: www.thiloruck.com

Go back

Stipendienjahrgänge ab 2013

Sponsors
SWB