Maximilian Lange

Maximilian Lange


Foto: Max Lange

Maximilian Lange (*1988 in München) lebt und arbeitet in Berlin. Er studierte Medienkunst an der Staatliche Hochschule für Gestaltung Karlsruhe. Dort setzte er sich mit der Verräumlichung von Sound im Klangdom des Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe auseinander und experimentierte mit der Verschränkung von aufgenommenen und synthetischen Klängen, sowohl im Kontext von Live-Performances wie auch in Installationen. Seit 2014 liegt sein Fokus auf der Archäologie von Klängen, insbesondere künstlerischer Forschung mit akustischem Archivmaterial, durch dessen Rekontextualisierung und Emulation soziale Phänomene wie Identität, Erinnerung und Ideologie neu hörbar gemacht werden sollen. Mit seiner archäo-akustischen Abschlussarbeit »Die Sternensaat”, einem 43-min Science-Fiction-Hörspiel, dass er geschrieben und produziert hat, gewann er den 1. Preis beim Hörspielsommer 2016 in Leipzig.

Kontakt:
www.maxlange.cc
max(at)maxlange.cc

Stand: Mai 2017

Zurück

Stipendienjahrgänge ab 2013

Förderer & Sponsoren
SWB