Samuel Hamen

Samuel Hamen


Foto: © Philippe Matsas

Samuel Hamen (*1988 in Luxembourg-Stadt) lebt und arbeitet als freier Autor in Diekirch und Heidelberg. Er schreibt (auf Deutsch und Luxemburgisch) Prosa, Theaterstücke und Lyrik und wurde mehrfach ausgezeichnet, zuletzt 2020 mit dem Luxemburger Buchpreis für den graphic-stories-Band Zeeechen, der in Zusammenarbeit mit dem Zeichner Marc Angel entstand. Seine Essays und Literaturkritiken sind unter anderem auf Zeit Online zu lesen und im Deutschlandfunk zu hören. 2022 erscheint bei Matthes und Seitz Berlin das Buch Quallen: Ein Portrait. Er ist Präsident des luxemburgischen Schriftstellerverbands A:LL.

Kontakt: www.ltrtr.de

Zurück

Stipendienjahrgänge ab 2013

Förderer & Sponsoren