Valentin Hennig

Valentin Hennig

Valentin Hennig (*1986 in Herrenberg) lebt und arbeitet in Stuttgart. Er studierte an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe bei Prof. Silvia Bächli und Prof. Corinne Wasmuht. An der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart schloss er sein Aufbaustudium „Intermediales Gestalten“ bei Discoteca Flaming Star ab. Valentin Hennig ist Meisterschüler im Weißenhof-Programm der bildenden Kunst. Sein jüngstes Projekt „The Straw that Broke“ schlägt einen Weg zwischen narrativer Geschichte und experimenteller Bildsprache in Form eines 80-minütigen Kinofilms und einer multimedialen Installation ein. Die surrealistischen Videoarbeiten von Valentin Hennig wurden in internationalen Ausstellungen und Filmfestivals gezeigt u. a im Max Ernst Museum Brühl (2016), Maison Européenne de la Photographie Paris (2015), in der Galerie Burster Berlin (2015), auf dem 20.Trickfilmfestival Stuttgart (2013), im Mannheimer Kunstverein (2012) und im Haus für Elektronische Künste Basel (2011).

Kontakt:
valentin.hennig(at)gmx.de
www.valentinhennig.de

Stand: Mai 2017

Zurück

Stipendienjahrgänge ab 2013

Förderer & Sponsoren
SWB