Sören Hiob: Helikopter voller Fische

Foto: Sören Hiob „Kunst und ihr Kind“, 2010 © Sören Hiob

Sören Hiob: Helikopter voller Fische
12. März – 25. April

Ausstellungseröffnung: Mittwoch, 11. März 2020, 19 Uhr

Kunststiftung Baden-Württemberg

Gerokstraße 37, 70184 Stuttgart

Sören Hiobs großformatige monochrome Skulpturen sind unübersehbar, aber dennoch nicht leicht erfassbar. Durch Ihre Größe und Ungeschliffenheit wirken sie sperrig, ihre Beschaffenheit aus dünnen Stoffen verleiht ihnen jedoch gleichzeitig einen fragilen Charakter.
Die organisch-knochige Form der Arbeiten erinnert einerseits an Wurzeln oder geologische Formationen wie Felsbrocken. Andererseits wecken sie Assoziationen von Parasiten, Geschwüren oder wie Sören Hiob es formuliert „verbildlichte Neurosen oder ein Päckchen, das man zu tragen hat“.

Erstmals zeigt Sören Hiob alle Skulpturen gemeinsam in einer Ausstellung. Einige Skulpturen stattet er mit Rollen aus, welche die großen Arbeiten in Bewegung bringen. Anderen Skulpturen verleiht Hiob Filmrollen und lässt sie zu Schauspielern seiner Videoarbeiten werden. Neben seinen Skulpturen und Malerei wird auch eine dieser Videoarbeiten in der Kunststiftung zu sehen sein.

Die Kunststiftung Baden-Württemberg lädt am Mittwoch, 11. März 2020 um 19 Uhr zur Ausstellungseröffnung ein. Die Begrüßung erfolgt durch Bernd Georg Milla, Geschäftsführer der Kunststiftung Baden-Württemberg. Zur Einführung spricht Judith Engel, Autorin Stuttgart.

Am gleichen Abend eröffnet ab 21 Uhr die Berliner Künstlerin Anike Joyce Sadiq (Stipendiatin Bildenden Kunst 2018) im Garten der Kunststiftung ihr Fahnenprojekt »Flagggen für >Visited by a Tiger<«.

Sören Hiob (*1987 in Friedrichshafen) lebt und arbeitet in Stuttgart. Er studierte an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart bei Christian Jankowski und Mike Bouchet. Er stellte u.a. im Künstlerhaus Stuttgart, Kunstmuseum Liechtenstein, Vaduz und im Kunstmuseum Bonn aus. Sören Hiob ist 2020 Stipendiat für Bildende Kunst der Kunststiftung Baden-Württemberg.

Ausstellungsdauer: 12. März bis 25.04.2020
Öffnungszeiten: Mi-Fr: 14.00–18.00 Uhr, Sa: 11.00–14.00 Uhr
An Sonntagen sowie an den Feiertagen geschlossen.

Zurück

Förderer & Sponsoren
SWB