Wataru Murakami - Fit In - In Between

Fit In - In Between
15. November 2018 - 9. Februar 2019

Ausstellungseröffnung:
Mittwoch, 14. November 2018 um 19.00 Uhr
im Haus der Kunststiftung

Die Begrüßung erfolgt durch Bernd Georg Milla, Geschäftsführer der Kunststiftung Baden-Württemberg. Zur Einführung spricht Erec Gellautz, Kunstwissenschaftler, Alpen Adria Universität Klagenfurt.

In der Ausstellung Fit In – In Between untersucht Wataru Murakami die Gattung des Stilllebens und setzt sich mit Themen seines Alltags auseinander. Hierbei bezieht er sich auf Geschichte, Soziale Existenz und aktuelle Trends.

Murakami arbeitet vor allem mit dem Medium der Fotografie. Er wendet seine fotografische Praxis auf unterschiedlichen Ebenen an wie Prints, installativen Arbeiten und in selbst produzierten Booklets.

Ausgestellt werden neue sowie frühere Arbeiten des Künstlers aus seinem fortlaufenden Still Life Project. Murakami teilt seine Arbeiten in Kategorien und Begriffe ein, die sich beispielsweise auf ihre Präsentationsform beziehen. So stellt er Stadtansichten der Berliner Karl Marx Allee oder des Potsdamer Stadtschlosses als inszenierte und bühnenähnliche Arrangements dar. Im Gegensatz hierzu verleiht Murakami der Reihe „Himi City“ — Ansichten von Arbeitssituationen in einer japanischen Fischfabrik — einen dokumentarischen und nicht bewusst arrangierten Charakter.

Wataru Murakami (*1983 in Matsuyama, Japan) lebt und arbeitet in Tokio, Karlsruhe und Berlin. Nach seinem Studium der Geisteswissenschaften an der Sophia Universität in Tokio, studierte er Fotografie und Medienkunst an der Hochschule für Gestaltung in Karlsruhe. Zu zentralen Stationen in seinem Leben zählen seine Kindheit und Jugend in Vancouver, Kanada und South Pasadena, USA. Seine Arbeiten wurden u.a. in Tokio, Stuttgart, Karlsruhe, Leipzig, Düsseldorf und Neapel ausgestellt.

Im Anschluss präsentiert ab 21 Uhr die französische Gastkünstlerin Camille Fischer im „Open Studio“, 2. OG, Haus der Kunststiftung ihre aktuellen Arbeiten.

Zurück

Förderer & Sponsoren
SWB