waves & wires

Foto: © Johannes Nobis

waves & wires
eine elektronisch-experimentelle Konzertnacht

Freitag, 25.06.2021, 20 - 26 Uhr

Livestream auf dem YouTube-Kanal der Kunststiftung

Public Viewing im Garten der Kunststiftung
Für Public Viewing bitte hier Anmeldung

Mit Solo-Auftritten von Gästen und Stipendiat*innen:

20:00 Begrüßung
20:10  Verena Marisa (Stuttgart)
20:30  Vincent Egerter (Berlin)
21:00  Lukas De Rungs (London)
21:30  Martin Meixner (Stuttgart)
22:00  Timm Roller (Köln)  
22.35  Neus Estarellas (Palma de Mallorca)
23:00  Simona Miranda Melzer (Mannheim)
23:30  Friedemann Dupelius (Köln)
23:50  KiTZ / Anna Illenberger
00:20  [ëgg] / Manu Retamero
(Barcelona)
00:50  Felix Nagel (Stuttgart)
01:20  [noishOskar Martín (Barcelona)
01:40  Junya Oikawa (Tokyo) 

Die Konzertnacht »waves & wires« widmet sich der experimentellen und elektronischen Musik durch analoge und digitale Tonerzeugung mit Synthesizern, Computern und diversen Tasteninstrumenten. Die Musiker*innen setzen u.a. Theremin, Modularsynthesizer, Piano, Hammondorgel sowie diverse Software ein.

Die jeweiligen Solo-Konzerte werden auf unserem YouTube-Kanal gestreamt. Durch ein hybrides Konzertformat spielen Musiker*innen live aus dem Garten und Ausstellungsraum der Kunststiftung, die externen Musiker*innen schalten sich in Echtzeit von ihrem jeweiligen Aufenthaltsort zu.

Im Garten der Kunststiftung ist ein Public Viewing für eine begrenzte Teilnehmerzahl möglich.
Anmeldung zum Public Viewing hier

Die Konzertnacht wird von einem Rahmenprogramm begleitet:

Kick-off:
Als Kick-off finden am Donnerstag, 24. Juni um 20.00 Uhr Online-Kurzvorträge zu innovativen Entwicklungen in der elektronischen Musik statt.
Mit:

Timm Roller
(Musiker, Klangkünstler und Komponist, Köln)
Thema: »Sonic Flux: Als der Wechselstrom zu singen begann«

David Stammer
(Projektmanager Digitale Innovation & Organisator Future Music Camp, Popakademie Baden-Württemberg)
Thema: »Künstliche Intelligenz in der Musikproduktion - Gefahr oder Chance für Musikschaffende«

Im Anschluss: Diskussion mit Timm Roller, David Stammer, Vincent Wikström und N.N.

Anmeldung und Zugangslink zur Veranstaltung über kulturmanagement@kunststiftung.de


Workshop:
Am Samstag, 26. Juni um 16 Uhr findet ein Workshop »Modular Starters: Knobs & Wires«  zum Thema Modular-Synthesizer mit Timm Roller statt.
Anmeldung per E-Mail an: kulturmanagement@kunststiftung.de

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Zurück

Förderer & Sponsoren