Erwartungsland

Anthologie zum 20-jährigen Bestehen der Kunststiftung Baden-Württemberg

Baden-Württemberg ist – als Geburtsort oder Wohnsitz – der kleinste gemeinsame Nenner der Schriftstellerinnen und Schriftsteller, die die Kunststiftung seit ihrer Gründung 1977 mit Jahresstipendien gefördert hat. Baden-Württemberg, seine Landschaften und Menschen, Mentalitäten oder Traditionen lautet so weit gefasst wie provozierend das Thema der Anthologie, zu der die Stipendiaten eingeladen wurden.  Einigen war es Anlass für einen Spaziergang durch heimatliche Städte – Tübingen, Badenweiler, Biberach – anderen für eine satirische Auseinandersetzung mit dem Dialekt oder „typisch“ schwäbischen und badischen Eigenschaften; manchen war das Land eher zufälliger Schauplatz von Geschichten zwischen Menschen, wie sie überall geschehen. Es kann sogar als Szenerie einer apokalyptischen Vision deinen...

Nicht wenige Autoren wagten einen Blick hinaus aus dem Fenster, so dass eine Anthologie entstand, die mit 26 Beiträgen verschiedener literarischer Genres vom Gedicht über die Erzählung bis hin zum Essay alle denkbaren Facetten zeigt.

 

Mit literarischen Beiträgen von

Thommie Bayer
Hort Brandstätter
Thomas C. Breuer
Werner Dürrson
Gregor Eisenhauer
Gilbert Fels
Gundi Feyrer
Zsuzsanna Gahse
Susanne Geiger
Martin Grzimek
Birgit Heiderich
Harald Hrust
Volker Jehle
Volker Kaminski
Peter Kastner
Carmen Kotarski
Roland Lang
Bernhard Lassahn
Jürgen Muck
Rainer Nepita
José F.A. Oliver
Georg Patzer
Klaus F. Schneider
Arnold Stadler
Peter Stobbe
Ulrich Zimmermann

 

Herausgeberin: Irene Ferchl
Seiten: 263
ISBN: 3 88423 117 0
Verfügbarkeit: Ja 

Zurück

Förderer & Sponsoren
SWB