Ausschreibungen

Die Kunststiftung Baden-Württemberg fördert mit ihrem Stipendienprogramm gezielt junge Talente aus Bildender Kunst, Literatur, Musik, KunstkritikKulturmanagement und Darstellender Kunst, die ihren ersten Wohnsitz in Baden-Württemberg haben oder den Arbeitsschwerpunkt in Baden-Württemberg haben oder einen wesentlichen Teil ihrer Biografie in Baden-Württemberg verbracht haben, der für ihr künstlerisches Schaffen entscheidend ist.

Durch finanzielle Unterstützung soll es dem kreativen Nachwuchs ermöglicht werden, „künstlerische Grundlagenforschung“ zu betreiben und ihre Arbeiten weiter zu entwickeln. Ziel der Kunststiftung ist es, jungen Künstlern und Kulturschaffenden in der oft schwierigen Anfangsphase „Starthilfe“ zu leisten, indem sie ihnen finanzielle Freiräume verschafft und sie durch Publikationen, Ausstellungen und Veranstaltungen an eine breite Öffentlichkeit heranführt.

Das Stipendium in einer Höhe von bis zu 12.000 Euro ist kein Residenz-Stipendium – die Stipendiatinnen und Stipendiaten bleiben daher ungebunden in der Wahl ihres Wohn- und Produktionsortes. Zudem besteht für aktuelle sowie für ehemalige Stipendiatinnen und Stipendiaten die Möglichkeit, die Ateliers der Kunststiftung in Berlin und in Stuttgart zu nutzen.

Vielfalt fördern

Die Kunststiftung Baden-Württemberg versucht gezielt, ihr Förderprogramm an die sich wandelnden künstlerischen Produktionsweisen anzupassen und die Stipendien weiter zu entwickeln, um so einzelne Berufssparten besonders wirkungsvoll zu unterstützen. 2012 wurde das Stipendium für Neue Musikformen eingeführt, für das sich neben Klassik, Jazz und Komposition auch Nachwuchskünstler aus Pop, Rock, Experimental- und Computermusik bewerben können.

Der Kunststiftung ist es darüber hinaus ein besonderes Anliegen, neben der Förderung der Kunstproduktion, auch deren kreatives Umfeld zu fördern. Das Stipendium für Kulturmanagement und das Stipendium für Kunstkritik sind Beispiele für eine erfolgreiche Umsetzung dieser Vision.

Die Stipendien werden einmal im Jahr an rund 20 Bewerber vergeben, die jeweils von einer Fachjury ausgewählt wurden. Eine reine Projektförderung ist leider nicht möglich. Wir bitten daher von entsprechenden Anfragen abzusehen.

Förderer & Sponsoren