Maria Ensle Preis

Helen Heberer MdL mit Klaus Heider
Helen Heberer MdL mit Klaus Heider

Der Maria Ensle-Preis will erfahrene Künstlerinnen und Künstler auszeichnen, deren Werk bis zu diesem Zeitpunkt nicht die ihm zustehende Ehrung erhalten hat. Mit dem Preis sollen das bisherige Werk gewürdigt und die weitere Arbeit unterstützt werden.

Dank der Erbschaft, welche die kunstsinnige Heilbronnerin Maria Ensle der Kunststiftung hinterlassen hat, kann neben den Stipendien im Turnus von zwei Jahren auch der Maria-Ensle-Preis verliehen werden. Der Beirat der Kunststiftung hat beschlossen, den Preis alle zwei Jahre alternierend an Komponisten, Bildende Künstler und Literaten zu verleihen, vorgeschlagen von einem Kurator der jeweiligen Sparte. Eine Eigenbewerbung ist nicht möglich.


 

Die Preisträger

2016 Clytus Gottwald, Musik/ Komposition 
2014 Hermann Kinder, Literatur
2012 Klaus Heider, Bildende Kunst
2010 Karin Haußmann, Musik/ Komposition
2007 Dieter Schlesak, Literatur
2006 Victor Winand, Bildende Kunst
2005 Georg Wötzer, Musik/ Komposition
2004 Kurt Leonhard, Literatur
2003 Walter Giers, Bildende Kunst
2002 Gösta Neuwirth, Musik/ Komposition
2001 Wolfgang Rohner-Radegast, Literatur
2000 G. Angelika Wetzel, Bildende Kunst
1999 Prof. Dr. Erhard Karkoschka, Musik/ Komposition
1998 Kyra Stromberg, Literatur
1997 Gretel Haas-Gerber, Bildende Kunst
1996 Hans Joachim Sell, Literatur
1995 Henning Brauel, Musik/ Komposition
1994 Bert Jäger, Bildende Kunst

Förderer & Sponsoren