FAQs

FAQs zur Stipendienbewerbung

Stand September 2016

Im nachstehenden Bereich finden Sie Informationen zu allgemeinen Fragen sowie zu den einzelnen Bewerbersparten:

 

ALLGEMEIN
_____________________________________________________________

English

I'd really like to have more informations about your fellowship – is there an English version?
Thank you for your interest in our foundation. You can find all information here: Application Form _ Scholarships 2017. Our website is in German, we are currently working on a translation. But you can fill in the application in English. If you have any further questions please don't hesitate to contact us personally: ausschreibung(at)kunststiftung.de

Was beinhaltet das Stipendium

Besteht das Stipendium aus einer rein finanziellen Förderung oder ist es mit einer Residenzpflicht verbunden? Die Stipendien bei der Kunststiftung bestehen aus einer rein finanziellen Förderung (von 5.000 bis zu 12.000 Euro). Das Stipendium ist kein Residenzstipendium. Neben einer finanziellen Förderung bietet die Kunststiftung Baden-Württemberg die Möglichkeit, Veranstaltungen (Konzerte, Ausstellungen, Lesungen) mit ihren Stipendiaten durchzuführen.

Formale Zulassungskriterien

Bis zu welchem Jahrgang kann man sich bewerben?
Geburtstag nach dem 1. Oktober 1980 (noch 35 Jahre)

Dürfen sich Studenten bewerben oder ist eine abgeschlossene Ausbildung für eine Bewerbung nötig?
Bewerbungen für die Bereiche Bildende Kunst und Darstellende Kunst sind erst nach der Ausbildung möglich. Hier ist ein künstlerisches Studium an einer Kunsthochschule oder einer vergleichbaren Einrichtung Voraussetzung. Das Stipendium ist als „Starthilfe“ für das angehende Berufsleben als freischaffender Künstler gedacht. Für die Kategorie Literatur wird ein Hochschulabschluss oder eine vergleichbare Qualifikation in einem literaturnahen Fach vorausgesetzt. In der Sparte Musik können sich auch Studierende bewerben. Die Bewerbung sollte durch die KünstlerInnen selbst erfolgen.

Ich habe mich zu einem früheren Zeitpunkt schon mal beworben, weiß aber nicht mehr, ob ich mich schon drei Mal beworben habe. An wen muss ich mich wenden?
Bitte kontaktieren Sie hierfür unsere MitarbeiterInnen unter der Telefonnummer 0711/ 259939 13 oder per E-Mail an ausschreibung(at)kunststiftung.de.

Kann man sich gleichzeitig für zwei Bereiche bewerben und wenn ja, sollte man dann auch zwei separate Bewerbungen einreichen?
Es ist möglich sich für zwei Bereiche zu bewerben. Sie sollten zwei separate Bewerbungen mit der jeweiligen Bearbeitungsgebühr von 15 € an uns senden.

Kann ich meine Bewerbung auch elektronisch einsenden?
Bewerbungen per Email können nicht berücksichtigt werden. Bitte füllen Sie das Antragsformular aus und senden Sie dieses mit allen dazu gehörigen Unterlagen per Post bis spätestens 10. Oktober 2016 (Datum Poststempel) an die Kunststiftung Baden-Württemberg. Die Unterlagen können Sie unter folgendem Link downloaden: http://www.kunststiftung.de/aktuelle-ausschreibungen.html

Kann ich Dokumente/ Teile meiner Bewerbung nachreichen?
Ja, bis zum 10. Oktober 2016 können Sie Dokumente nachreichen.

Sollen beglaubigte Zeugnisse/Dokumente/Geburtsurkunden eingereicht werden?
Kopien sind ausreichend – sie können, müssen nicht, beigelegt werden.

Kann sich ein ganzes Ensemble auf ein Stipendium der Kunststiftung bewerben?
Ja, allerdings muss eine Hauptperson bestimmt werden, die den Antrag ausfüllt und sich stellvertretend bewirbt.

Parallelbewerbung bei der Akademie Schloss Solitude

Ist es möglich sich gleichzeitig bei der Kunststiftung Baden-Württemberg und der Akademie Schloss Solitude zu bewerben?
Eine Doppelförderung im gleichen Jahr von der Kunststiftung Baden-Württemberg und der Akademie Schloss Solitude ist nicht möglich.

Gibt es im Falle einer Gewährung des Stipendiums der Kunststiftung Baden-Württemberg eine Art „Bewerbungssperrfrist" im Anschluss einzuhalten – oder ist eine Bewerbung für Solitude im folgenden Jahr ohne weiteres möglich?
Im Falle einer Gewährung des Stipendiums der Kunststiftung Baden-Württemberg ist es möglich sich im folgenden Ausschreibungsjahr für das Schloss-Solitude-Stipendium zu bewerben. Das Stipendium der Akademie Schloss Solitude wird allerdings nur alle 24 Monate ausgeschrieben. Die Stipendien der Kunststiftung werden alle 12 Monate ausgeschrieben.

Wohnort, Staatsangehörigkeit

Kann ich ein Stipendium von Ihnen erhalten, obwohl ich nicht in Baden-Württemberg lebe?
Eine Bewerbung ist möglich, wenn sie ihren ersten Wohnsitz in Baden-Württemberg haben oder den Arbeitsschwerpunkt in Baden-Württemberg haben oder einen wesentlichen Teil ihrer Biografie in Baden-Württemberg verbracht haben, der für ihr künstlerisches Schaffen entscheidend ist.

Ich habe keine deutsche Staatsbürgerschaft, kann ich mich trotzdem bewerben?
Ja, die Staatsbürgerschaft ist unerheblich.

Darf der Bewerber eine Korrespondenz-Adresse angeben, die vom 1. Wohnsitz abweicht?
Der Bewerber kann eine Korrespondenz-Adresse – die vom 1. Wohnsitz abweicht – angeben, wenn er sich z.B. aktuell im Rahmen eines Residenzprogrammes andernorts befindet.

Rückmeldung

Erhalte ich eine Eingangsbestätigung meiner Bewerbung?
Ja, sofern Sie das Blatt „Eingangsbestätigung“ auf dem Antragsformular vollständig ausgefüllt haben, erhalten Sie dieses von uns als Bestätigung zugesandt. Bitte beachten Sie, dass dies bei der Anzahl von Bewerbungen einige Tage dauern kann.

Ich habe mich um ein Stipendium für 2017 beworben. Bis wann ist mit einer Entscheidung über die Anträge zu rechnen?
Die Nominierung der Stipendien 2017 erfolgt frühestens im März 2017.

Was bedeutet...

Was soll man unter dem Punkt Motivation für das Stipendium schreiben?
Bezüglich der Motivation sollten Sie aufschreiben, welche Projekte Sie für 2017 geplant haben oder gerne machen möchten (Ausstellungen, Konzerte, Aufnahmen, neues Instrument, Kooperationen, Duos etc.). Es soll klar sein, was Sie mit dem Stipendium der Kunststiftung vorhaben. Es gibt hier keine strengen Richtlinien, es ist eher als Chance zu verstehen, der Jury einen Einblick in ihre aktuelle Arbeit zu geben. Wichtig ist, dass hier die Motivation für das Stipendium dargestellt wird. 

Was bedeutet "keine reine Projektförderung"?
Die Kunststiftung Baden-Württemberg kann keine reinen Projektanträge (z.B. Studienreisen von Musikern, Ausstellungsprojekte im Ausland) annehmen. Das Förderprogramm der Kunststiftung Baden-Württemberg beschränkt sich auf die Vergabe von Stipendien an einzelne Künstlerinnen und Künstler. Mit diesen Stipendien können die Künstler individuell ihre Recherchereisen, Projektvorhaben und Ausstellungsprojekte finanzieren. Welche spezifischen Projekte die einzelnen Stipendiaten damit realisieren möchten, ist ihnen freigestellt.

 

MUSIK

_____________________________________________________________

Müssen für den Bereich Musik Aufnahmen eingeschickt werden?

Tonaufnahmen werden auf jeden Fall benötigt. Danach entscheidet die Jury über ein mögliches persönliches Vorspiel (voraussichtlich im Januar 2017). Es können auch Aufnahmen von Live-Konzerten eingesandt werden. Es müssen nicht zwingend aktuelle Aufnahmen sein, Sie können auch ältere CD-Aufnahmen beilegen oder noch bis zum 07. Oktober 2016 nachreichen.

Können auch DVD´s anstelle von CD´s für den Bereich Musik eingeschickt werden?
Nein, bitte reichen Sie nur CD´s ein. Aus technischen Gründen können bei der Jurysitzung keine DVD´s berücksichtigt werden. Falls Ihre Arbeit performative Elemente enthalten sollte, können Sie gerne Fotos von Ihren Auftritten beilegen.

Es sollen Stücke aus drei unterschiedlichen Epochen eingereicht werden. Wie viele Stücke pro Epoche sollten auf der CD sein?
Ein Stück pro Epoche ist ausreichend. Sie dürfen aber auch gerne mehrere Stücke vorstellen. Dies ist Ihnen freigestellt.

Sollen die CD´s auch in doppelter Ausführung beiliegen?
Die CD´s müssen nicht in doppelter Ausführung eingesendet werden, lediglich der Antrag auf ein Stipendium muss in zweifacher Ausführung eingereicht werden.

 

BILDENDE KUNST

_____________________________________________________________

Muss das künstlerische Bewerbungsmaterial (Kataloge, Abbildungen der Arbeiten, etc.) auch in doppelter Ausführung beiliegen?
Das künstlerische Bewerbungsmaterial muss nicht in doppelter Ausführung eingesendet werden, lediglich der Antrag auf ein Stipendium mit Vita muss in zweifacher Ausführung eingereicht werden.

Wie viel Material darf ich beilegen?
Was bedeutet „10 Arbeiten“?
Sie können bis zu drei Kataloge, sowie wie bis zu 10 weitere Arbeiten (=10 Seiten mit Abbildungen) einreichen.

Sollen die Fotos der Arbeiten besser gebunden (Spiralbindung etc.) oder als einzelne Blätter eingereicht werden?
Die Form der Einreichung ist Ihnen selbst überlassen. Allerdings ist es für die Jury hilfreich, wenn das Bewerbungsmaterial gebunden/zusammengehalten ist.

Ist eine Bewerbung im Bereich Bildende Kunst trotz eines anstehenden Meisterschülerstudiums möglich?
(Abschluss: Diplom) Da Sie bereits einen Abschluss mit Diplom haben, sind Sie zur Bewerbung berechtigt.

Können sich auch Fotografen für den Bereich Bildende Kunst bewerben?
Gerne können Sie sich als Fotograf um ein Stipendien bei uns bewerben -- wichtig wäre es jedoch, dass Sie kunstfotografisch arbeiten und nicht als rein kommerzieller Fotograf.

 

LITERATUR

_____________________________________________________________

Können sich auch Lyriker oder nur Schriftsteller für ein Stipendium bewerben?
Ja. Wir nehmen Bewerbungen aus unterschiedlichen literarischen Genres (Lyrik, Kurzprosa, Romanautoren etc.) an. Drehbücher sind jedoch hiervon ausgenommen.

 

KULTURMANAGEMENT

_____________________________________________________________

Das Stipendium für Kulturmanagement ist nicht ausgeschrieben, kann man sich noch bewerben und wenn ja, wie?
Wenn Sie sich für das Stipendium der Sparte Kulturmanagement bewerben möchten, dann senden Sie bitte Ihre vollständigen Unterlagen postalisch an die Kunststiftung oder per E-Mail an ausschreibung(at)kunststiftung.de. Unter dieser Adresse erhalten Sie auch weitere Auskunft über die Rahmenbedingungen des Stipendiums.

Das Stipendium für Kulturmanagement beginnt immer zum Januar eines Jahres. Ihre Bewerbung sollte daher spätestens im Oktober des Vorjahres eingehen. 

Förderer & Sponsoren